Grundschule Herringhausen

Am Kindergarten 8
49163 Bohmte
05473/2843

grundschule.herringhausen@osnanet.de                                                                           

15.03.2020

Update: Notbetreuung für Beschäftigte der öffentlichen Daseinsvorsorge

(https://www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/pressestelle/pressemeldungen/43351-notfallbetreuung-fuer-kinder-von-eltern-die

 

Liebe Eltern der Grundschule Herringhausen, 

bitte beachten Sie folgende ergänzende Informationen zur aktuellen Lage (s. auch Link oben)

Eltern, die in bestimmten Berufen arbeiten, können in Landkreis und Stadt Osnabrück eine Notbetreuung für ihre Kinder in Anspruch nehmen, während die Schulen geschlossen sind. 

Dies gilt aber ausdrücklich nur, wenn beide Elternteile den unten aufgeführten Berufsgruppen angehören oder bei Alleinerziehenden, die in den entsprechenden Berufen arbeiten: 

-        Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich, 

-        Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr, 

-        Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug und vergleichbare Bereiche.

Diese Ausnahmen sind also sehr eng gefasst und gelten bis zum 18. April 2020.

[Folgendes Verfahren ist allgemein vorgesehen: Ab Montag, 16. März, dürfen nur die Kinder von Erziehungsberechtigten betreut werden, die unter die oben genannten Berufsgruppen fallen. Damit geprüft werden kann, ob ein Anspruch besteht, gibt es ein Formblatt, das unter www.osnabrueck.de/coronavirus/bekanntmachungen-und-downloads eingestellt ist. Dieses Formblatt ist von Ihnen zwingend auszufüllen – für die Schule. Die Schule hat vor Betreuungsbeginn festzustellen, ob für das Kind oder die Kinder die Voraussetzungen für die Notbetreuung vorliegen. Nur wenn die Voraussetzungen bejaht werden, kann eine Betreuung erfolgen.]

Um Ihr Kind für die Notbetreuung der Grundschule Herringhausen anmelden zu können, füllen Sie bitte das angefügte Formular vollständig und gewissenhaft aus und melden Sie Ihr Kind zunächst telefonisch (Montag, 16.03.2020 ab 07.40 Uhr) an. Bei diesem Telefonat erhalten Sie dann die Rückmeldung, ob und wann Sie Ihr Kind zur Schule bringen können. Geben Sie bitte dann auch an, für welche Tage und welchen Zeitraum Sie die Notbetreuung benötigen. (Notbetreuungszeiten: werktags (16.03.-27.03.2020) in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr.) Um den Betreuungsbedarf abschließend für den ganzen Zeitraum bewerten zu können, erbitten wir von Ihnen einen Arbeitsnachweis bis zum 18.03.2020, um sicherzustellen, dass Ihr Bedarf gerechtfertigt ist. 

Mit der Post erhalten Sie Übungsmaterial (Arbeitspläne), das von den Kindern freiwillig bearbeitet werden kann. 

Mit freundlichem Gruß

 

„Die Maßnahmen sind weitreichend und einschneidend. Aber sie sind notwendig. Wir stellen um auf Notbetrieb“, sagt Kultusminister Tonne. „Alleroberste Priorität hat der Gesundheitsschutz der Bevölkerung. Kinder und Jugendliche können Überträger sein und das Virus in ihre Familien bringen. Das kann sehr gefährlich sein, insbesondere für ältere Menschen, Großeltern, Bekannte, Verwandte. Aber auch Kinder können erkranken. Um die Infektionen zu verlangsamen, müssen wir den Verbreitungsweg über Schulen und Kitas ausbremsen. Nicht notwendige Kontakte müssen vermieden werden. In diesem Zusammenhang appelliere ich auch an die Eltern, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder Verabredungen und Treffen mit anderen auf das Notwendigste beschränken.

Download
Elternbrief Corona 15.03.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 257.7 KB

Grundschule Herringhausen

Am Kindergarten 8
49163 Bohmte
05473/2843

grundschule.herringhausen@osnanet.de                                                                             

13.3.2020

 

 

Sehr geehrte Eltern der Grundschule Herringhausen,

 

nach aktueller Bewertung der durch das Corona-Virus bedingten Infektionslage wird ab Montag, den 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 landesweit allen Schulen in Niedersachsen der Unterricht untersagt.

Es handelt sich um eine Schutzmaßnahme nach § 28 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG).

Für die Schulen bedeutet dies, dass ab dem 16.03.2020 (einschließlich) der Unterrichtsbetrieb in Lerngruppen oder im Klassenverband in den Räumlichkeiten der Schulen einschließlich des Ganztagsbetriebes nicht mehr stattfindet und ersatzlos ausfällt. Diese Maßnahme erfolgt, um die Möglichkeit der gegenseitigen Ansteckung mit dem Corona-Virus möglichst zu unterbinden.
Eine Notfallgruppe (8-13 Uhr) wird nur in dringendsten Fällen eingerichtet.  Bitte melden Sie sich hinsichtlich der Notbetreuung  am Montag, den 16.3.2020 telefonisch in der Grundschule.


Der Elternsprechtag wird telefonisch erfolgen. Die Klassenlehrerinnen nehmen Kontakt mit Ihnen auf.

 

Weitere Informationen siehe auch: grundschule.herringhausen@osnanet.de

Schulhomepage der Grundschule Herringhausen
Der Flohmarkt von Frau Kluge muss leider verschoben werden.

Download
Elternbrief Coronavirus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.9 KB

Witterungsbedingter Schulausfall

Grundschule Herringhausen

Am Kindergarten 8
49163 Bohmte
05473/2843

                                                                                                                                                               16.1.2019
Witterungsbedingte Schulausfälle – zur Info

Sehr geehrte Eltern der Grundschule Herringhausen!

Der Unterricht der Grundschule Herringhausen fällt aus, wenn Osnabrück für die Schulen im LandkreisOsnabrück witterungsbedingten Unterrichtsausfall festlegt.
Ansonsten werden die Informationen auch über die Rundfunksender Antenne, FFN, NDR-Info, NDR 2, os radio, Radio Osnabrück meistens zusammen mit den Verkehrshinweisen nach den Nachrichten gegeben.
Der Landkreis hat das Informationssystem Katwarn eingerichtet, bei dem sich jede/r kostenlos registrieren lassen kann:
https://www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/service/sms-bei-schulausfall
Die Gefahrenmeldungen können mittels App, SMS und E-Mail empfangen werden.

  • KATWARN-App: Kostenlos für iPhone (ab iOS 5), Android-Smartphones (ab Version 2.3.3) undWindows-Smartphones
  • Nur SMS: Service-Nummer 0163 755 8842 und Text*KATWARN 12345
  • SMS und E-Mail: Service-Nummer 0163 755 8842 und Text*KATWARN 12345mustermann@mail.de 

    Mit freundlichem Gruß

 

Thekla Schäfer