Lebendiger Adventskalender´ wieder in der Grundschule

Wie erstmalig schon im Vorjahr, war auch der ´Lebendige Adventskalender 2011´ am Montag vor den Weihnachtsferien ein voller Erfolg. Am frühen Abend nach dem Kindertreff trafen sich in der weihnachtlich geschmückten Aula sehr viele kleine und große Menschen. Alle gestellten Stühle waren besetzt und viele Gäste verfolgten stehend dieses adventliche ´Innehalten´ in einer doch oft sehr hektischen Vorweihnachtszeit. Im Glanz des Weihnachtsbaumes und bei Kerzenlicht mehrerer Adventskränze boten die Schulkinder aller Klassen ein abwechslungsreiches Programm. Mit auswendig gelernten Gedichten beeindruckte die kindliche Merkfähigkeit doch viele erwachsene Zuschauer und Zuhörer. So manches kleine vortragende Kind wurde groß vor Stolz nach dem Beitrag, der mit anerkennendem Applaus bedacht wurde. Faszinierend auch die ´Flötenstaffel´, die durch aneinander gereihte Beiträge mit Handgeklapper einzeln bedacht wurden. Anlässlich der Weihnachtsfeier am letzten Schultag bewiesen die Drittklässler, dass sie auch zeitgleich im Team Weihnachtsmelodien sogar zweitstimmig gekonnt auf den Blockflöten blasen konnten. Mit einer besonderen (Quer-)Flöte erfreute eine Gastspielerin mit warmen Tönen alle Anwesenden. Am Ende wusste jeder Teilnehmer wie lebendig der Advent sein kann, denn: Weihnachten wird eben doch nicht unter dem Baum entschieden, sondern im Herzen eines jeden Menschen.