Vorlesewettbewerb in der Grundschule Herringhausen

Am 18.9.2019 fand in der Grundschule Herringhausen zum ersten Mal ein Vorlesewettbewerb statt.

Die Klassen 2, 3 und 4 lasen zunächst im August und September in den Klassen einen geübten und einen ungeübten Text vor. So wurde der Klassensieger ermittelt. Am 18.9.2019 traten die drei Klassensieger und Klassensiegerinnen gegeneinander an. Die Jury setzte sich zusammen aus Frau Niemann (Schulelternrat GS Herringhausen), Frau Rösche (Schulsekretärin GS Herringhausen), Frau Stephan (KITA-Leitung Herringhausen) und Frau Bünger (Schulsozialarbeit GS Herringhausen). Die gesamte Grundschule nahm am Wettbewerb teil und staunte über die Leseleistungen ihrer Mitschüler und Mitschülerinnen. Die Bohnenkamp Stiftung Osnabrück ermöglichte mit einer großzügigen Spende u.a. Buchgeschenke, über die sich die Schulsiegerin Sharlyne Asenheimer (Klasse 4), Zoey Drost (Klasse 3) 2. Platz und Jacob Janzen (Klasse 2) 2. Platz sehr freuten.

Am 25.9.2019 findet der Vorlesewettbewerb auf der Gemeindeebene statt. Die Schulsieger der Grundschulen Wilhelm-Busch Schule Hunteburg, Christophorus-Schule Bohmte und Erich-Kästner-Schule, Bohmte besuchen die Grundschule Hunteburg mit ihren jeweiligen Klassen. Somit werden an dem Tag die vier Schulsiegerinnen und Schulsieger vorlesen und einen sehr spannenden Tag erleben. 

Info Kinderhaus Wittlager Land:

Download
Ganztag Grundschule Herringhausen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB